nach oben
Ungekünstelt: Monika Becker leitet seit Januar die Heckengäuschule in Wiernsheim. Ihr neues Büro hat die Pädagogin unverändert gelassen – es ist mit Werken geschmückt, die Schüler angefertigt haben.
Monika Becker © Schmid
20.01.2011

Im Gespräch: Monika Becker - neue Rektorin der Heckengäuschule

WIERNSHEIM. Sehnlich hat man in Wiernsheim auf die Besetzung der Rektorenstelle an der Heckengäuschule gewartet – nun ist Monika Becker da. Über die Herausforderungen im Bezug auf die Werkrealschule und den Balanceakt in der Beziehung zwischen Eltern und Lehrern hat sich die 47-jährige Pädagogin mit PZ-Redakteurin Nadine Schmid unterhalten.

Ganz wichtig war der neuen Rektorin, sich in den Klassen vorzustellen, da für sie die Kinder im Mittelpunkt stehen. Zunächst verschafft sie sich im Verwaltungsbereich einen Überblick lernt Lehrkräfte, Elterngremien und die zahlreichen externen Kooperationspartner kennen. Die Außenstelle – die Appenbergschule in Mönsheim – hat sie auch bereits besucht, um mit ihrem Kollegen Ingo Oeder die Eckpfeiler für die Zusammenarbeit zu stecken. nad

Ein ausführliches Interview mit Monika Becker über ihre Ziele, die neue Werkrealschule und die Chancen des geplanten Bildungszentrums lesen Sie am Freitag in der Mühlacker Ausgabe der Pforzheimer Zeitung.