nach oben
Großer Erfolg: Zahlreiche Besucher tummelten sich vor und im Kinderzentrum. Foto: Meyer
Großer Erfolg: Zahlreiche Besucher tummelten sich vor und im Kinderzentrum. Foto: Meyer
Felix (links) und Jonas Strobel beim Rutschen im Park. Fotos: Fotomoment
Felix (links) und Jonas Strobel beim Rutschen im Park. Fotos: Fotomoment
Weingärtner Frank Jaggy (von links), die Clowns Bruno und Erna sowie Klaus Kaiser, der frühere langjährige Vorsitzende des Trägervereins und seine Frau Helga freuen sich über das gelungene Fest zum 40. Geburtstag. Foto: Prokoph
Weingärtner Frank Jaggy (von links), die Clowns Bruno und Erna sowie Klaus Kaiser, der frühere langjährige Vorsitzende des Trägervereins und seine Frau Helga freuen sich über das gelungene Fest zum 40. Geburtstag. Foto: Prokoph
Kathi Rosenberger aus Maulbronn erkundet die Therapieräume.
Kathi Rosenberger aus Maulbronn erkundet die Therapieräume.
07.07.2019

Jahrzehntelange Erfolgsgeschichte: Kinderzentrum in Maulbronn feiert 40. Geburtstag

Maulbronn. „Ein Schwabe wird mit 40 gescheit“, sagt der Volksmund. Und wer 40 Jahre alt wird, feiert gewöhnlich ein großes Fest. Das hat auch das Maulbronner Kinderzentrum am Sonntag getan und die Gelegenheit genutzt, rund 1000 Besuchern die Klinik für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie und das ambulante Sozialpädiatrischen Zentrum vorzustellen.

Ungefähr 200 Mitarbeiter betreuen stationär in 42 Betten im Jahr rund 520 Kinder. Und ambulant sind es im Jahr weitere 6000 Patienten. Das berichteten im Gespräch der ärztliche Geschäftsführer, Professor Dr. Rainer Blank und der kaufmännische Geschäftsführer Dirk Berner.

Doch nicht nur die Zahlen sind beeindruckend, sondern auch die Vorhaben: Aktuell steht der Umbau des Altbaus mit rund 11 Millionen Euro Kosten an. Und über eine Kooperation mit der Heidelberger Universität will sich das Kize medizinisch weiterentwickeln.

„40 Jahre Kinderzentrum sind eine Erfolgsgeschichte, die geprägt ist von vielen Herausforderungen“, sagte Berner in seiner kurzen Ansprache. „Wir wollen heute unsere Arbeit mit Spiel, Spaß und Unterhaltung zeigen“, ergänzte Blank. Zahlreiche Gäste nutzten daraufhin die Gelegenheit, das Kinderzentrum im Rahmen einer Führung näher kennenzulernen.

Umrahmt wurde das Fest vom Lerchen- und Spatzenchor unter der Leitung von Kantor Thorsten Hülsemann, der Jugendkapelle Maulbronn und von Winzer Frank Jaggy und der Kaffeemanufaktur Bad Wildbad sowie den Clowns Bruno und Erna.