nach oben
Kulturangebote und die Kurse der Volkshochschule waren bisher ein Fall für Johanna Bächle.
Kulturangebote und die Kurse der Volkshochschule waren bisher ein Fall für Johanna Bächle. © Marx
26.07.2011

Johanna Bächle wechselt von der VHS ins Rathaus

MÜHLACKER. Kultur und Bildung waren bisher schon ihr Metier. Im Januar wären es 15 Jahre, seit Johanna Bächle die Leitung der Volkshochschule Mühlacker übernommen hat. Dann aber wird sie aus dem Mühlehof hinüber ins Rathaus gezogen sein. Zum 1. Januar tritt Johanna Bächle die Nachfolge von Bildungs- und Kulturamtsleiter Richard Cassutti an, der zum Jahresende in Ruhestand geht.

Die Lust aufs neue Amt hört man ihr an. „Das Thema Bildung beschäftigt mich schließlich schon lange“, sagt sie, „da ist es einfach schön, wenn ich mich in diesen Fragen mit Ideen und Elan einbringen kann.“ Johanna Bächle hat empirische Kulturwissenschaft und neuere Geschichte studiert. Die Schullandschaft erlebt sie derzeit als Mutter. Und sie erlebt dabei eine Schullandschaft, die stark in Bewegung ist. Für ihre neue Aufgabe im Rathaus bedeutet das viel Arbeit. „Ich weiß, dass mich die Ganztagsbetreuung stark beschäftigen wird“, sagt Johanna Bächle. Alexander Heilemann