nach oben
Corinna Döring an der Flöte und Tayuko Nakao-Seibert am Klavier begeisterten am Samstag bei der Reihe „Meisterwerke der Musik“. Foto: Prokoph
Corinna Döring an der Flöte und Tayuko Nakao-Seibert am Klavier begeisterten am Samstag bei der Reihe „Meisterwerke der Musik“. Foto: Prokoph
05.06.2019

Jugendliches Temperament bringt Gaubert zum Klingen

Knittlingen. In der Knittlinger Konzertreihe, „Meisterwerke der Musik“ des Fauststädter Vereins „Forum Bau und Kultur“ (FBK) geben Jörg Schweizer und sein engagiertes Team schon seit Jahren jungen Musikstudenten eine Plattform für ihre Auftritte.

Am Samstagnachmittag zeigten die Würzburger Flötistin Corinna Döring und am Klavier die Karlsruherin Tayuko Nakao-Seibert im evangelischen Gemeindehaus Knittlingen, wie jugendliches Temperament im musikalischen Dialog das „Rondo e-Moll“ von Franz Xaver Mozart, die „Sonate für Flöte und Klavier Nummer Eins“ von Philippe Gaubert, sowie die „Suite Paysanne Hongroise“ von Bela Bartok zum Klingen bringen.

Zu hören waren außerdem die „Variationen über Sakura Sakura“ von Yo Nishio und die „Sonate für Flöte und Klavier“ von Daniel Schnyder. Vor dem Konzert gab Jörg Schweizer traditionell noch eine ausführliche Einführung mit Hintergrundinformationen zu den Werken und Komponisten.