nach oben
Fabian Kraus hat sich in seiner Abschlussarbeit mit dem Mühlehof in Mühlacker auseinandergesetzt.  Schierling
Fabian Kraus hat sich in seiner Abschlussarbeit mit dem Mühlehof in Mühlacker auseinandergesetzt. Schierling
14.11.2016

Junger Architekt mit Visionen - Fabian Kraus hat Idee für Mühlackers Stadtmitte entworfen

Mühlacker. Soll der Mühlehof erhalten bleiben oder nicht? Was sollte an dieser Stelle stattdessen entstehen? An diesen Fragen scheiden sich in Mühlacker seit Jahren die Geister. Seine ganz eigenen Gedanken hat sich dazu auch der junge Senderstädter Architekt Fabian Kraus gemacht. Der 25-Jährige hat Mühlackers Stadtmitte seine Abschlussarbeit gewidmet – und für seinen Entwurf eine glatte Eins als Note bekommen.

Allerdings – so macht Kraus ganz klar – sei er das Thema aus rein architektonischer Sicht angegangen. Ob das Projekt für die Stadt auch finanziell realisierbar sei, habe dabei keine Rolle gespielt. Kultur, einkaufen und wohnen – das bieten die Pläne des jungen Architekten. Statt dem großen und massiven Mühlehof-Bau hat er einen Komplex mit sechs Gebäuden entworfen. Im Mittelpunkt steht ein neues Theaterhaus, das über zwei Bühnen verfügen soll.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.