nach oben
08.03.2014

Kettenreaktion: Unachtsamkeit löst vierfachen Auffahrunfall aus

Bei einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen wurde eine 46 Jahre alte Frau am Freitag leicht verletzt. Eine 30 Jahre alte Ford-Fahrerin war gegen 13:50 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Vaihingen an der Enz unterwegs. Vermutlich infolge einer Unachtsamkeit fuhr sie am Ortseingang Enzweihingen auf den verkehrsbedingt stehenden Skoda einer 54-Jährigen auf, der dadurch

auf den Skoda der 46-Jährigen sowie einen davor stehenden VW eines 53-jährigen geschoben wurde.

Die 46 Jahre alte Skoda-Fahrerin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro.