760_0900_101879_Kilian_Krauth_Illingen.jpg
Die Flagge Argentiniens hängt als Einstimmung im Flur des Elternhauses von Kilian Krauth.  Foto: Schrader 

Kilian Krauth aus Illingen geht für ein Jahr nach Argentinien um Schule aufzubauen

Illingen. Das Abitur hat er in der Tasche, nun zieht es ihn in die weite Welt hinaus. Kilian Krauth aus Illingen absolviert ein Freiwilligenjahr in Argentinien. Am 5. August geht es los. „Ich bin schon ziemlich aufgeregt, freue mich aber total darauf.“

Zusammen mit elf weiteren Projektteilnehmern aus Deutschland fliegt der 18-Jährige nach Córdoba, mit zirka 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Argentiniens. Dort wohnt er bei einer Gastfamilie, die er noch nicht

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?