Bauwagen
Wissen nicht, wohin mit ihrem Bauwagen: Die Knittlinger Maurice Zehetner, Giacomo Rieckert und Alexander Kühner (von links).

Knittlinger Bauwagen-Streit: Jugendreferent schaltet sich ein

KNITTLINGEN. Jugendreferent schaltet sich in Knittlinger Bauwagen-Streit ein: In die Diskussion um einen Bauwagen, den einige Jugendliche als Treffpunkt zwischen Knittlingen und Großvillars aufgestellt haben, schaltet sich Kreisjugendreferent Florian Hennig ein. Ihm ist daran gelegen, mit den Jugendlichen in Kontakt zu kommen um zu sehen, welche Lösung sich für das Problem anbietet.

IMG_0003.jpg
Bildergalerie

Auseinandersetzungen wegen eines Bauwagens

Wie Mühlacker-news berichtete, war es zu einem Konflikt gekommen, weil das Amt für Baurecht und Naturschutz des Enzkreises den Bauwagen dort aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht duldet, die Jugendlichen ihren Treffpunkt auf einem Privatgrundstück aber nicht so einfach aufgeben wollen. nad