nach oben
Erstmals haben Marie Weyrich (links) und Filiz Westphal ihre Kunst in der Freien Schule Diefenbach ausgestellt. Foto: Fotomoment
Erstmals haben Marie Weyrich (links) und Filiz Westphal ihre Kunst in der Freien Schule Diefenbach ausgestellt. Foto: Fotomoment
13.06.2018

Künstler und Nachwuchs präsentieren ausgefallene Kunst im Diefenbacher Schulhaus

Sternenfels-Diefenbach. Zwei Tage lang war die Freie Schule Diefenbach eine Kunstgalerie. Dort zeigten zwölf Künstler ihr vielseitiges malerisches Kunstverständnis.

Regelmäßig treffen sich die passionierten Maler. Erstmals unter ihnen waren Marie Weyrich und Filiz Westphal. Für die Schülerinnen des Maulbronner Salzachgymnasium steht die „Fantasie“ im Vordergrund. Durch ihre ebenfalls ausstellenden Mütter Susanne und Sema kamen sie zu der Gruppe. Das Portrait „Zwei Seelen in einer Welt“ von Marie Weyrich visualisierte die Frage nach der Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen. Mit „Neon Lights“ zeigte Filiz Westphal ebenfalls ein Potrait. Eine Mischung aus Mensch und Katze, in deren Mimik sich Spiel, Lebensgenuss und Frechheit miteinander verbinden.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.