nach oben
Weil er an einer Tankstelle kein Bargeld für eine Flasche Whisky (Symbolbild) bekam, nahm ein 22-Jähriger einfach einen Kanister Motorenöl mit. Die Polizei beendete diesen kuriosen Tauschhandel.
Weil er an einer Tankstelle kein Bargeld für eine Flasche Whisky (Symbolbild) bekam, nahm ein 22-Jähriger einfach einen Kanister Motorenöl mit. Die Polizei beendete diesen kuriosen Tauschhandel. © dpa
31.01.2011

Kuriose Tauschgeschäfte mit Whisky und Motorenöl

VAIHINGEN/ENZ. Reichlich seltsame Tauschgeschäfte wurden einem 22 Jahre alten, aus Äthiopien stammendem Mann zum Verhängnis. Im Verkaufsraum einer Tankstelle an der Heilbronner Straße in Vaihingen/Enz wollte er eine Whisky-Flasche gegen Bargeld eintauschen. Am Ende ging er ohne Geld, dafür mit einem - unbezahlten - Kanister Motorenöl. Erst die Polizei machte diesen kuriosen Tauschgeschäften ein Ende.

Am Sonntag um 11.20 Uhr betrat der 22-Jährige die Tankstelle. Die 39-jährige Kassiererin lehnte den Tausch Whisky gegen Bargeld ab, worauf der Mann einen 5-Liter-Kanister mit Motorenöl im Wert von 49 Euro an sich nahm. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

Die Polizei konnte ihn jedoch stellen. In seinem Rucksack hatte er die Flasche mit Alkohol sowie den Kanister mit Motorenöl. Das mutmaßliche Diebesgut stellten die Beamten sicher. Nach Feststellung der Personalien und Durchführung der üblichen polizeilichen Maßnahmen wurde der 22-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. pol