760_0900_95291_Liste_Mensch_und_Umwel.jpg
Die Frauen führen die Kandidatenliste der Mühlacker LMU mit einem Anteil von über 50 Prozent an. Foto: Privat

Liste Mensch und Umwelt Mühlacker geht mit hohem Frauenanteil ins Rennen

Mühlacker. In der vergangenen Woche nominierte die Liste Mensch und Umwelt Mühlacker (LMU) ihre Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl. Bei der Besetzung der Listenplätze kann die LMU mit einer Frauenquote von über 50 Prozent punkten, das heißt, 14 Kandidatinnen stehen zwölf Kandidaten gegenüber. Zusätzlich konnten zwei Ersatzkandidatinnen gewonnen werden.

Auch altersmäßig ist eine gute Mischung gelungen: Die älteste Kandidatin ist 69 Jahre jung, der jüngste Kandidat 31 Jahre alt. Außerdem konnten für alle Stadtteile Vertreter nominiert werden.

Nachfolgend die Platzierungen: (1) Stefanie Seemann, Kernstadt (2) Joachim Stretz, Enzberg (3) Rita Klöble, Kernstadt (4) Klemens Köberle, Kernstadt (5) Dr. Angelika Denzler, Dürrmenz (6) Manfred Bauer, Kernstadt (7) Renate Endrulat, Dürrmenz (8) Roland Lutz, Kernstadt (9) Dr. Ulrike Fuchs, Mühlhausen (10) Daniel Fegert, Kernstadt (11) Christiane Ginschel, Lomersheim (12) Dennis Müller, Lienzingen (13) Heidi Wendelstein, Enzberg (14) Manfred Rapp, Dürrmenz (15) Christiane Sauter-Pflomm, Dürrmenz (16) Armin Ginschel, Lomersheim (17) Beate Dütsch, Mühlhausen (18) Frank-Ulrich Seemann, Kernstadt (19) Rosemarie Linkenheil, Dürrmenz (20) Michael Linkenheil, Dürrmenz (21) Christina Henle, Lomersheim (22) Andreas Kärcher, Kernstadt (23) Birgit Hofstetter, Enzberg (24) Robert Weihing, Lienzingen (25) Cornelia Enning, Großglattbach (26) Elvira Striegel, Enzberg und die beiden Ersatzkandidatinnen Agnes Grimm, Enzberg und Jutta Hoffmann-Rapp, Dürrmenz.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 7. März 2019, in der „Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker)“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.