nach oben
Lkw kommt von Straße ab: schwierige Bergung © Schmid
14.05.2013

Lkw kommt von Straße ab: schwierige Bergung

Eine aufwendige Bergungsaktion hat am Dienstagabend zu einer Sperrung der Straße zwischen Ötisheim und Maulbronn-West geführt. Ein Laster war gegen 16.30 Uhr von der Straße abgekommen und hatte sich in Schräglage im weichen Untergrund festgefahren.

Bildergalerie: Laster kommt von der Straße ab

Im Gespräch mit der PZ erklärte der 58-jährige Fahrer, dass er aufgrund eines schnell und teilweise auf seiner Fahrspur entgegenkommenden Autos nach rechts gelenkt habe. Mit Rücksicht auf die auf dem Untergrund aufsitzenden Tankleitungen entschloss sich der Abschleppdienst, den mit Gabelstapler beladenen Laster mit zwei Autokränen aus der Schräglage zurück auf die Straße zu befördern. Dazu musste die Strecke voll gesperrt werden. Abschleppunternehmer Eckhard Rothmund rechnete mit einer rund dreistündigen Bergung. Die Umleitung über Ölbronn und Dürrn richtete die Straßenmeisterei des Enzkreises ein. De EnBW musste während der mehrstündigen Bergung des Lkws die direkt über der Unfallstelle verlaufende Überlandleitung von Enzberg nach Maulbronn vom Netz nehmen. Vor Ort meinte ein EnBW-Mitarbeiter, die Versorgung der Haushalte sei trotzdem gewährleistet. nad