nach oben
Freuen sich über die neuen Räumlichkeiten der Lomersheimer Kinderbibliothek. Vorne von links: Heidrun Buchinger (Leiterin der Mühlacker Stadtteilbibliotheken), Linus (8) im „Grüffelo“-Kostüm, Claudia Heiler (Leiterin der Mühlacker Stadtbibliothek), Bibliotheksmitarbeiterin Franziska Riexinger und Mattes (5). Foto: Hepfer
Freuen sich über die neuen Räumlichkeiten der Lomersheimer Kinderbibliothek. Vorne von links: Heidrun Buchinger (Leiterin der Mühlacker Stadtteilbibliotheken), Linus (8) im „Grüffelo“-Kostüm, Claudia Heiler (Leiterin der Mühlacker Stadtbibliothek), Bibliotheksmitarbeiterin Franziska Riexinger und Mattes (5). Foto: Hepfer
12.09.2017

Lomersheimer Kinderbibliothek hat jetzt mehr Platz für kleine Leseratten

Mühlacker-Lomersheim. Die Lomersheimer Kinderbibliothek erstrahlt in neuem Glanz. Weil die Räumlichkeiten im Obergeschoss des Lomersheimer Stadtteil-Rathauses auf etwa 70 Quadratmeter erweitert wurden, herrschte dort gestern, am ersten Öffnungstag nach den Schulferien auch reger Betrieb.

Rund zwanzig kleine Leseratten mit Vater, Mutter, Opa oder Oma im Schlepptau tummelten sich zwischen den Bücherregalen und Basteltischen. „Es ist jetzt alles viel freundlicher und geräumiger“, freut sich Heidrun Buchinger, die Leiterin der Mühlacker Kinderbibliotheken in den Ortsteilen bei der offiziellen Einweihung. „Wenn früher vier oder fünf Kinder hier gewesen sind, war die alte Bibliothek schon proppenvoll“, erinnert sie sich.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.