nach oben
09.05.2018

Maulbronn sucht neuen Betreiber für Dorfladen in Schmie

Maulbronn. Sinkende Kosten und steigende Personalkosten scheinen wesentliche Probleme vieler Betriebe zu sein. Dies sei auch der Grund, warum es den Dorfladen Bäckerei Schmid in Schmie in Kürze nicht mehr geben wird.

Was danach aus der freistehenden Ladenfläche wird, sei noch unklar. An dieser Stelle sprach der Maulbronner Bürgermeister Andreas Felchle am Dienstagabend in der öffentlichen Gemeinderatsitzung ein Angebot aus: Die Miete der Ladenfläche würde in Zukunft die Stadt Maulbronn übernehmen. Wer also Interesse an Verselbstständigung und einer kleinen Ladenfläche habe, würde das „Dorflädle“ kostenlos von der Stadt Maulbronn untervermietet bekommen. Falls bis Ende Juli noch keine Nachfolge für die Bäckerei Schmid feststehe, werde sich der Gemeinderat mit weiteren Lösungsansätzen befassen. Eine Idee brachte bereits Bürgermeister Felchle ins Spiel: „Als Befürworter und Unterstützer von Vereinen und Vereinstätigkeiten, würde ich vorschlagen, den Dorfladen als Verein mit ehrenamtlichen Mitarbeitern zu betreiben.“ Auf diese Weise könnten finanzielle Risiken umgangen werden, da die ausbleibenden Personalkosten die niedrigen Preise der angebotenen Produkte begünstigen. So könne man die Ware sogar fast zum Einkaufspreis anbieten. Eine weitere unerfreuliche Nachricht, die bei der Sitzung des Maulbronner Gemeinderats angesprochen wurde, bezieht sich auf die Gewerbesteuer. Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.