nach oben
25.05.2017

Mehr Urnengräber auf kleinerer Fläche in Knittlingen

Knittlingen. Bezüglich des neu zu schaffenden Bereichs für Baumgräber auf dem Knittlinger Friedhof hat sich der Technische Ausschuss des Gemeinderats in seiner Sitzung am Dienstag für den Gestaltungsvorschlag mit einer etwas kleineren Fläche von 22 Quadratmetern ausgesprochen. Diese Variante wird die Stadt rund 16.000 Euro kosten und hat den Vorteil, dass dort eine größere Anzahl von Urnengräbern (22) mit jeweils zwei Belegungsmöglichkeiten untergebracht werden kann.

Die Urnengräber werden dabei im Vollkreis um den Solitärbaum angeordnet. Auch Sitzgelegenheiten soll es vor Ort geben – allerdings ohne Natursteinstele, die in einer anderen Gestaltungsvariante vorgesehen war.