nach oben
06.02.2012

Missachtung der Vorfahrt fordert Leichtverletzten

Illingen. Weil eine Ford-Fahrerin die Vorfahrtsregel „rechts vor links“ missachtet hat, ist es am Sonntagmittag um 14.55 Uhr an der Kreuzung Sieglestraße/Brandstraße in Illingen zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Die 52-Jährige, die auf der Sieglestraße in Richtung Ortsausfahrt unterwegs gewesen war, nahm einem von rechts kommendem 22-jährigen Autofahrer die Vorfahrt, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Nach Angaben der Polizei wurde der 22 Jahre alte Mann dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Der Unfall war so heftig, dass beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. pol