nach oben
© Symbolbild: dpa
11.08.2017

Mit Geldwechseltrick im Parkhaus von Senior 1000 Euro erbeutet

Mühlacker. Mit dem altbekannten, aber scheinbar immer noch funktionierenden Geldwechseltrick hat ein Unbekannter am Donnerstagvormittag im Parkhaus an der Bahnhofstraße 42-46 in Mühlacker einem 90 Jahre alten Mann 1000 Euro abgenommen.

Der Dieb hatte den Senior im Parkhaus am Fahrstuhl angesprochen und gebeten, ihm zum Bezahlen der Parkgebühren eine Zwei-Euro-Münze zu wechseln. Als der Rentner daraufhin hilfsbereit sein Portemonnaie öffnete, griff der Gauner hinein und zog die Geldscheine heraus. Anschließend flüchtete er aus dem Gebäude und konnte schließlich trotz einer Sofortfahndung der alarmierten Polizei entkommen.

Von dem Täter ist lediglich bekannt, dass er etwa 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß ist, dunkles kurzes Haar hat und sportliche Kleidung trug. Wer den Flüchtenden gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird unter Telefon (07041) 96930 um seine Meldung beim Polizeirevier Mühlacker gebeten.

Isis
12.08.2017
Mit Geldwechseltrick im Parkhaus von Senior 1000 Euro erbeutet

90 Jahre alt und 1.000 Euro im Sack. Das verstehe wer will. Ich nicht. mehr...

Faelchle
12.08.2017
Mit Geldwechseltrick im Parkhaus von Senior 1000 Euro erbeutet

Das erinnert mich an ehemalige Bekannte aus Karlsruhe, die mir v0r ca 30 Jahren erzählte, dass in einer öffentlichen Toilette ein Plastikbeutel voller Geldscheine gefunden wurde, dieses der Finder auch abgegeben hat, der Besitzer meldete sich auch, hinterher stellte sich raus, dass es Mieteinnahmen waren, die von die Mietern bar kassiert wurden, des Rest lasse ich dem Interpretationsfreiraum. mehr...