nach oben
Nach einer Notbremsung ist ein 23-jähriger Biker unter ein Traktor-Gespann geschlittert. © Fotomoment
10.08.2013

Motorradfahrer übersehen: Biker rutscht unter Traktor

Verletzt wurde ein 23-jähriger Motorradfahrer aus dem östlichen Enzkreis, als er am Samstagnachmittag kurz vor Illingen nach einer Notbremsung über die Straße schlitterte und zwischen einen Traktor und dessen Anhänger rutschte. Der Biker musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Bildergalerie: Notbremsung: Biker schlittert unter Traktor

Um 14.29 Uhr war der junge Motorradfahrer auf der K4510 von Schützingen nach Illingen unterwegs, als kurz vor Illingen ein 75-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und einem mit acht Tonnen Erdaushub beladenen Anhänger von einem Feldweg auf die K4510 einbog. Der Landwirt hatte den Biker übersehen, der musste hart bremsen, stürzte dann und schlitterte über die Straße unter das Traktorgespann. Obwohl er äußerlich keine ersichtlichen Verletzungen gehabt haben soll, wurde er ins Krankenhaus gefahren und stationär aufgenommen.  

Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 4000 Euro. Am Traktor-Gespann gab es keinen Schaden. tok

Leserkommentare (0)