nach oben
20.12.2017

Mühlacker Hüttenbesitzer warten seit Jahren auf gelockerte Baurichtlinien

Mühlacker.Die Überlastung der Mühlacker Baurechtsbehörde (PZ berichtete) wirkt sich nicht nur auf Häuslebauer aus, auch bei so manchem Gartenhausbesitzer ist der Frust inzwischen groß. Denn bereits vor zwei Jahren hatten die CDU- und die SPD-Fraktion im Gemeinderat gefordert, die Bebauungspläne in den Gartenhausgebieten zu lockern. Passiert ist bislang allerdings noch nichts.

„Wenn zwei Fraktionen beantragen, künftig etwas größere Hütten in Gartenhausgebieten zuzulassen und der Gemeinderat im Oktober 2015 dem folgt, ist es eine Missachtung des Gremiums, wenn die Verwaltung nach Vorarbeiten die Sache einfach liegenlässt“, klagte am Dienstagabend CDU-Fraktionsvorsitzender Günter Bächle in der Haushaltsrede und verwies darauf, dass sich mittlerweile der Petitionsausschuss des Landtags mit dem Thema befasse.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.