nach oben
In der Kritik: der bisherige Behindertenparkplatz vor dem Ärztehaus an der Hindenburgstraße. Foto: Privat
In der Kritik: der bisherige Behindertenparkplatz vor dem Ärztehaus an der Hindenburgstraße. Foto: Privat
03.12.2018

Mühlacker bietet mehr Behindertenparkplätze an

Mühlacker. Vorschläge für die Schaffung von Behindertenparkplätzen am Uhlandbau und vor dem Ärztehaus an der Hindenburgstraße machte Stadtrat Peter Metz (CDU) in einer Gemeinderatsanfrage. Die Stadtverwaltung hat diese Punkte inzwischen aufgegriffen, wie einer Pressemitteilung der CDU-Ratsfraktion Mühlacker zu entnehmen ist.

Am Uhlandbau, in dem zurzeit ein großer Teil der Kulturveranstaltungen stattfinde, sei die Parksituation für Schwerbehinderte, insbesondere Rollstuhlfahrer äußerst schwierig, so Peter Metz. Daher schlug er vor, die links neben dem Zugangsweg zum Uhlandbaueingang gelegene Fläche zum Behindertenparkplatz zu erklären. Der bestehende Behindertenparkplatz in der Hindenburgstraße Nummer 39 / 41 vor dem Ärztehaus und der Senderapotheke sei als solcher nur von leicht bewegungseingeschränkten Personen nutzbar und entspreche in keiner Weise der DIN-Norm (zu schmal, zu kurz, ungeeignete Bodenbefestigung und zu große Querneigung), zudem sei das Ausparken in Folge schlechter Übersichtlichkeit stark erschwert.

In der Antwort von Bürgermeister Winfried Abicht steht, die Einrichtung eines Behindertenparkplatzes am Uhlandbau sei möglich. Die Straßenverkehrsbehörde habe mit dem Tiefbauamt vor Ort den Sachverhalt geprüft. Die Einrichtung des Behindertenparkplatzes wird zeitnah erfolgen, sagt Abicht laut CDU-Mitteilung zu.

Die von Stadtrat Metz vorgeschlagene Verlegung des Behindertenparkplatzes vor die Senderapotheke ist laut Stadtverwaltung aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Die von der Norm geforderten Maße könnten nicht eingehalten werden, was aber bei einer Neueinrichtung gefordert sei. Die Stadtverwaltung denke eher daran, vor dem Gebäude Hindenburgstraße 37 die bestehenden drei Querparkplätze in einen behindertengerechten Längsparkplatz umzuwandeln.

Mehr lesen Sie am 4. Dezember in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.