nach oben
Mühlhäuserin mit Stipendium in die USA.
Mühlhäuserin mit Stipendium in die USA © Lutz
30.05.2011

Mühlhäuserin mit Stipendium in die USA

MÜHLACKER-MÜHLHAUSEN. Die 16-jährige Rebecca Seng aus Mühlhausen geht im Spätsommer für rund zehn Monate in die USA. Ermöglicht wurde ihr die Austauschreise durch ein vom Bundestagsabgeordneten Memet Kilic ausgelobtes Stipendium des Deutschen Bundestages.

Die 16-Jährige ist in wenigen Wochen fertig mit der Realschule und hat sich bereits vor Jahren vorgenommen, einmal für längere Zeit ins Ausland gehen zu wollen. Die USA wurden es letztlich, da Rebeccas Englischlehrerin derart energisch vom "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" geschwärmt hatte, dass die 16-Jährige irgendwann selbst angesteckt war von der Idee, nach Amerika zu gehen und dort in einer Gastfamilie zu leben und die Highschool zu besuchen. Aus diesem Grund bewarb sich Rebecca Seng auf ein Stipendium, das von Memet Kilic, Grünen-Bundestagsabgeordneter des Enzkreises, ausgelobt wurde und hat sich schließlich durchgesetzt. "Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung und ich hoffe, eine gute Zeit in den USA verleben zu können", sagt die Mühlhäuserin.