nach oben
12.05.2019

Mundharmonika-Orchester Knittlingen blickt auf zwei erfolgreiche Jahre zurück

Knittlingen. Das Mundharmonika-Orchester Knittlingen konnte bei seiner Jahreshauptversammlung wieder auf zwei erfolgreiche Vereinsjahre zurückblicken. Vorsitzender Norbert Holme hat im Saal des FVK-Clubhauses etliche der insgesamt 182 Vereinsmitglieder willkommen geheißen, darunter auch wieder eine erfreulich große Anzahl von Jugendspielern und Aktiven.

Keinerlei Veränderungen in der Vereinsführung brachten die im Mittelpunkt der Versammlung stehenden Neuwahlen. Bei den Mundhärflern aus der Fauststadt bleibt dabei alles beim Alten, vom ersten Vorsitzenden bis hin zu den Mitgliedern des Vereinsausschusses stellten sich alle der in langjähriger Zusammenarbeit bewährten Funktionäre jeweils für eine weitere zweijährige Amtsperiode zur Verfügung. Die Wahl erfolgte jeweils per Akklamation, alle Voten fielen einstimmig aus.

In seinem Rechenschaftsbericht für die zurückliegenden beiden Jahre konnte Holme über eine ganze Reihe von Aktivitäten berichten, als deren Höhepunkte er das Open-Air-Konzert im Rahmen des Fauststadtfestes 2018 auf dem Rathaus-Parkdeck sowie eine ganze Reihe von

Auftritten bei Konzerten befreundeter Vereine nannte. Daneben seien der Weihnachtsmarkt, die Weihnachtsfeier mit den Ehrungen langjähriger Mitglieder, die musikalische Gestaltung des Neujahrsempfangs der Stadt Knittlingen sowie die Orchesterfreizeit in Bayern noch weitere Glanzpunkte gewesen. Auch im bevorstehenden Vereinsjahr werde es beim Mundharmonika-Orchester Knittlingen an

Aktivitäten nicht fehlen, so Holme.