nach oben
Schornsteinfeger und kesse Mädchen: Die jungen Mitglieder des Musikvereins Enzberg freuen sich auf ihren Musical-Auftritt.
Schornsteinfeger und kesse Mädchen: Die jungen Mitglieder des Musikvereins Enzberg freuen sich auf ihren Musical-Auftritt. © Kohler
24.03.2011

Musical des MV Enzberg bald im Mühlehof zu erleben

MÜHLACKER-ENZBERG. Mit dem Musical "Der Fluch des Phantoms" will der Musikverein Enzberg in drei Wochen den Mühlehof füllen. Der Tag der Aufführung im Mühlehof ist der 16. April, wenn ab 17.30 Uhr Stücke aus insgesamt 13 Musicals dargeboten werden. Jugendleiterin Larissa Speer hat das Musical geschrieben.

Die Geschichte handelt von vier verfluchten Figuren, die zurück in die Musicals wollen, in die sie gehören. Weder Sandy aus „Grease“, noch Schornsteinfeger Bert („Marry Poppins“), Simba („Der König der Löwen“) oder der Erste Klasse-Waggon Pearl („Starlight Express“) finden gleich zurück, sondern geraten unter anderem in „Das Phantom der Oper“ oder in „Tanz der Vampire“. So bekommt das Publikum für sechs bis zehn Euro Eintritt zwei Stunden Programm geboten.

Von der Musikalischen Früherziehung über Flötenkinder, Tonsalat, Anfänger- und Jugendorchester bis hin zum Hauptporchester von Ulrich Seibold sind alle Gruppen des Musikvereins vertreten. Für Chorgesang sorgt zudem „Ton-Art“ von den befreundeten MGV-Chören in Mühlacker. Von außerhalb kommen auch die beiden Solisten: Nele Fischer (Sopran) und Holger F. Heimsch (Tenor) sind Gesangsstudenten der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. rks