nach oben
Die Front des Unfallwagens wurde durch den Aufprall schwer beschädigt. Foto: Felchle
14.07.2017

Mutter und Tochter nach Schleudertour gegen Lkw verletzt

Mühlacker/Wiernsheim. Auf regennasser Fahrbahn ist es am Freitag um 16.35 Uhr zu einem schweren Unfall auf der L1134 zwischen Dürrmenz und Pinache gekommen. Eine 35-jährige Autofahrerin, die von ihrer 13-jährigen Tochter begleitet wurde, geriet in einer leichten Rechtskurve wegen eines Fahrfehlers ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden, in Richtung Dürrmenz fahrenden Lkw.

Die Mutter erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verlegt, die Tochter musste mit leichteren Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Die L1134 musste mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die örtliche Umleitung, die von den Feuerwehren Mühlacker und Wiernsheim mitbetreut wurde, lief problemlos. Die Strecke zwischen Dürrmenz und Pinache gilt seit vielen Jahren als Unfallschwerpunkt in der Region. Immer wieder kam es hier zu schweren, oft auch tödlichen Unfällen.