nach oben
20.02.2012

Nach Tankstellen-Überfall: Polizei wertet Videos aus

Mühlacker. Nach dem Raubüberfall auf die Tankstelle an der Danziger Straße in Mühlacker gibt es laut Polizei keine neuen Erkenntnisse. Derzeit würden Videobänder ausgewertet. Bereits kurz nach dem Überfall am 6. Februar erklärte Polizeisprecher Frank Otruba, dass die Ermittlungen dadurch erschwert werden, dass die junge Mitarbeiterin, die überfallen worden ist, quasi keine Beschreibung der Täter abgeben kann.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben zwei maskierte Männer die 18-Jährige kurz nach Schließung der Tankstelle um 22 Uhr im Verkaufs-Container überfallen, sie in einen Nebenraum gedrängt und eingeschlossen, um sich dann mit mehreren Tausend Euro aus dem Staub zu machen. Keine neuen Erkenntnisse vermeldet die Polizei auch im Bezug auf einen Raubüberfall, bei dem im Juni 2011 eine Tankstelle an der Stuttgarter Straße in Mühlacker überfallen worden war. Ein maskierter Täter hatte die Kassiererin damals mit einer Pistole bedroht und war mit mehreren Hundert Euro Bargeld aus der Kasse entkommen. nad