760_0900_97624_Buerger_2_BusWiLinieverlaengert8419.jpg
Die Linie von Wiernsheim nach Großglattbach des Wiernsheimer Bürger-Busses wurde jüngst bis August 2020 verlängert. Darüber freuen sich die ehrenamtlichen Fahrer des Vereins Bürger-Bus Wiernsheim Vorsitzender Jürgen Idziok (von links), Klaus Bodenstein, Thomas Berner, Holger Janowsky, Theo Wolf, Reinhard Binder, Annette Moulin, Hans-Joachim Löser, Wolfgang Wrobel, Bernd Becker, Lydia Berner, Jochen Mauer, René Moulin, Walter Ruppert und Brigitte Müller. Foto: Prokoph

Nachbarschaftliche Verbindung: Großglattbacher Bürger-Bus-Linie bis August 2020 verlängert

Wiernsheim. Das ist Ehrenamt in Reinkultur. Denn den ehrenamtlichen Bürger-Bus Fahrern des gleichnamigen Wiernsheimer Vereins ist beim Pressetermin die Freude an ihrem Tun deutlich anzumerken. Fröhlich verkünden sie jüngst, dass die Buslinie des Bürger-Busses von Wiernsheim nach Mühlacker-Großglattbach bis zum August 2020 verlängert wurde.

Dazu trafen sich vor kurzem Vorsitzender Jürgen Idziok und als Vertreter des Amtes für nachhaltige Mobilität im Landratsamt Enzkreis, Klaus Behringer und Martina Kröhn sowie der Mühlacker Ordnungsamtsleiter Ulrich Saur.

„Ich war von Anfang an überzeugt, dass die Buslinie nach Großglattbach ein Erfolg wird und das hat sich nun ja bewahrheitet“, ist von Bürgermeister Karlheinz Oehler auf Nachfrage zu hören.

Und so sehen die ehrenamtlichen Fahrer des Vereins ihr Engagement: „Ich bin aus Iptingen und fahre den Bürger-Bus, weil ich weiß, wie schlecht die Verbindungen hier sind“, erläutert Jochen Mauer seine Intention.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 17. April 2019, in der „Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker)“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.