nach oben
03.12.2017

Neue Pläne für „Alte Lederfabrik“ in Enzberg

Mühlacker. Wie geht es weiter mit dem Areal der „Alten Lederfabrik“ in Enzberg? Diese Frage beschäftigt nicht nur die Anwohner in Mühlackers größtem Stadtteil bereits seit geraumer Zeit – nun werden sich auch die Mitglieder des Gemeinderates mit der Angelegenheit nochmals befassen.

Im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am morgigen Dienstag, 5. Dezember, wird es ab 18.30 Uhr im Großen Ratssaal des Rathauses nämlich unter anderem um diese Frage gehen. Zuhörer sind zu der Sitzung eingeladen. Der Zugang zum Großen Ratssaal erfolgt über den Nebeneingang des Rathauses gegenüber der Stadtbibliothek.

Ebenfalls auf der Tagesordnung steht im öffentlicher Teil die Neuaufstellung des Landschaftsrahmenplans der Region Nordschwarzwald. Hier wird die Stadt Mühlacker beteiligt.

Zudem werden die Räte über das weitere Vorgehen hinsichtlich der Gemeinschaftsschuppenanlage in Großglattbach beraten. Ein ähnliches Projekt war in Sternenfels erst kürzlich gescheitert (PZ berichtete).