nach oben
„Wenn ich einmal reich wär“ aus dem Musical Anatevka trug der 82-jährige Karl-Heinz Thomamüller vor, der lange am Theater Pforzheim wirkte. Foto: Fotomoment
„Wenn ich einmal reich wär“ aus dem Musical Anatevka trug der 82-jährige Karl-Heinz Thomamüller vor, der lange am Theater Pforzheim wirkte. Foto: Fotomoment
26.09.2017

Neue Stimmen bei „Diamonds of Rock“ in Serres

Wiernsheim-Serres. Eher untypische Töne hat Heinz Thomamüller bei „Diamonds of Rock“ in der Waldenserkirche Serres angeschlagen. Er bereicherte die Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde Pinache-Serres in diesem Jahr musikalisch – mit einem Stück aus einem Musical.

Der 82-jährige wohnt seit über 30 Jahren in Serres und war als Bass-Bariton 28 Jahre am Theater Pforzheim. Der Milchmann Tewje aus dem Musical Anatevka war für ihn die Lieblingsrolle. Denn sie sei „komisch und ernsthaft zugleich“. Mit seinem Auftritt brachte er Musical-Stimmung in das sonst eher rockige Konzert.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.