nach oben
Bürgermeister Andreas Felchle (rechts) übergibt in Maulbronn den neuen Mannschaftstransportwagen an die Feuerwehr um Kommandant Gerd Müller (von links), David Walter, Martin Barth und Gesamtkommandant Martin Gerst. Foto: Prokoph
Bürgermeister Andreas Felchle (rechts) übergibt in Maulbronn den neuen Mannschaftstransportwagen an die Feuerwehr um Kommandant Gerd Müller (von links), David Walter, Martin Barth und Gesamtkommandant Martin Gerst. Foto: Prokoph
30.07.2018

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Maulbronn

Maulbronn. „Nach langer Zeit können wir heute wieder auf dem Hof der Maulbronner Feuerwehr ein Fahrzeug der Öffentlichkeit vorstellen und übergeben“, sagte Bürgermeister Andreas Felchle am Freitagabend im Beisein von Maulbronner Stadträten und zahlreichen Feuerwehrangehörigen.

Denn im Rahmen des traditionellen Feuerwehrsommerfestes war auch die Übergabe des neuen Mannschaftstransportwagens (MTW) vonstattengegangen. Schon im Dezember 2016 habe der Gemeinderat beschlossen, den neuen MTW für acht Personen zu beschaffen, so Felchle. Zweimal sei der entsprechende Antrag auf Förderung der Kosten von 75 200 Euro abgelehnt worden.

„Dann haben wir das Fahrzeug ohne Zuschuss gekauft“, sagte Felchle. Es sei bedauerlich, dass sich das Land aus der Gabe von Zuschüssen verabschiede, meint der Rathauschef. Und weil der bisherige 18 Jahre alte MTW im Internet dann noch für 10 000 Euro verkauft werden konnte, hätten sich die Kosten auf 65.200 Euro minimiert.

Felchle freute sich über seine Floriansjünger, die sich um die Ausstattung des MTW gekümmert hätten. „Wir haben in unserer Feuerwehr engagierte Leute und eine tolle Technikabteilung“, lobte Felchle seine insgesamt rund 100 Mitglieder zählende Feuerwehr.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.