nach oben
Wie Festschriften und Archive in Sportvereinen aufgebaut werden, erklärten Markus Friedrich, Martin Ehlers, Manfred Arnold und Lothar Wieser (von links) vom Verein „Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg“ am Wochenende bei einem Seminar in Maulbronn.  Prokoph
Wie Festschriften und Archive in Sportvereinen aufgebaut werden, erklärten Markus Friedrich, Martin Ehlers, Manfred Arnold und Lothar Wieser (von links) vom Verein „Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg“ am Wochenende bei einem Seminar in Maulbronn. Prokoph
02.11.2016

Nützliche Tipps fürs Jubiläumsjahr

Maulbronn. Das Institut für Sportgeschichte zeigt in einem Seminar, wie Vereinsarchive und Festschriften gelingen.

Irgendwann feiern die meisten Vereine einmal ein Jubiläum. Da haben die Sportvereine in Baden-Württemberg Glück, dass es den Verein „Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg“ (IfSg) gibt. Denn am vergangenen Wochenende konnten rund 20 Teilnehmer aus dem Ländle bei einem Workshop in Erfahrung bringen, was alles notwendig wird, um ein entsprechendes Jubiläum richtig zu stemmen. Außerdem bekamen die Teilnehmer das Buch „Sammeln, Archivieren, Auswerten“ als Leitfaden für Vereinsarchive, Festschriften und Jubiläumsausstellungen.

Weitere Informationen unter www.ifsg-bw.de

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.