nach oben
08.11.2010

Nullachter und Sportfreunde kicken im AH-Stadtturnier

MÜHLACKER: Die Sportfreunde und die Fußballvereinigung 08 Mühlacker wollen bei Stadtturnieren der Alten Herren in Zukunft immer mit einer gemeinsamen Mannschaft antreten. Das steht nach der jüngsten Abteilungssitzung der Nullachter fest. Die Sportfreunde hatten sich bereits vorher zu diesem Schritt bereit erklärt.

Das Zusammengehen erfolgt einerseits aufgrund der stets aufs Neue auftretenden Personalnot heraus. Beim AH-Stadtturnier sind Spieler ab 35 Jahre einsatzberechtigt. Zuletzt hatten die Nullachter wenige Tage vor dem AH-Stadtturnier im August beim FC Viktoria Enzberg ihre Teilnahme abgesagt, was dazu führte, dass der komplette Turniermodus geändert wurde. Andererseits ist das Aufstellen einer gemeinsamen Mannschaft insoweit konsequent, als dass die Nullachter und die Sportfreunde schon seit einiger Zeit ein gemeinsames AH-Training absolvieren.

Auch im Jugendbereich haben die beiden Vereine schon zusammengearbeitet. Die grundsätzliche Bereitschaft zu einer Fusion der Vereine wäre vorhanden, auch wenn einige Fragen noch zu klären wären, und auch wenn das Thema inzwischen ohnehin wieder aus dem Blickfeld geraten ist.

Nächster Gastgeber von Stadtturnieren in Mühlacker ist der FV Lienzingen. Voraussichtlich am 8. Januar sollen die Aktiven in der Enztalsporthalle spielen, einen Tag später die AH-Mannschaften. Ob im Freien auch in Lienzingen im August gespielt oder doch wieder ein früherer Termin gewählt wird, soll sich bei einer Zusammenkunft der Vereine heute um 19 Uhr im FVL-Clubhaus entscheiden. Vorgesehen ist es auch, die Auslosung für die insgesamt vier Turniere vorzunehmen.