nach oben
© Symbolbild dpa
17.04.2018

Ortsschild bei Vaihingen besprüht und dann umgefahren

Vaihingen an der Enz-Horrheim. Ein Horrheimer Ortsschild ist am Wochenende gleich in doppelter Hinsicht beschädigt worden. Erst wurde das Schild besprüht, dann umgefahren.

Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich um ein Ortsschild im Bereich der Maulbronner Straße und dem Schneckenhäldenweg. Vermutlich zwischen Samstagnacht und Sonntagnachmittag sprühten unbekannte Täter zunächst blaue und weiße Farbe auf das Verkehrszeichen. Ein noch unbekannter Autofahrer kam anschließend auf seiner Fahrt von Gündelbach in Richtung Horrheim wohl nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen das bereits beschädigte Ortsschild. Das Schild knickte im unteren Bereich ab.

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz sucht Zeugen unter der Telefonnummer (07042) 941-0.