nach oben
07.06.2013

Paketbote von Hund gebissen

Vaihingen/Enz. Postboten leben auf gefährlichem Fuß: Eine schmerzhafte Begegnung mit einem Schäferhund hatte am Donnerstag gegen 14.45 Uhr ein Postzusteller, als er in der Furtbergstraße in Vaihingen/Enz ein Paket abgeben wollte. Völlig unvermittelt traf er hinter einem Hauseck auf einen angeketteten Schäferhund, dessen Auslauf länger war als die Distanz zu ihm.

Unglücklicherweise fiel der 46-Jährige beim Zurückweichen, so dass der Hund ihn in die linke Körperseite biss und dadurch verletzte.