nach oben
Gegen Parkprobleme soll nun in Mühlacker angegangen werden.
Parkschild © PZ-Archiv
05.01.2011

Parkprobleme im Blick

MÜHLACKER. Die Stadtverwaltung Mühlacker hat sich zum Ziel gesetzt, die innerorts auftretenden Parkprobleme anzugehen. Eine der Maßnahmen soll dabei sein, im Bereich Eckenweiher beim Berufschulzentrum verstärkt Verkehrskontrollen durchzuführen. Das geht aus einer Antwort des Mühlacker Oberbürgermeisters Frank Schneider auf eine Anfrage der FDP-Gemeinderatsfraktion hervor.

Auf die Frage, ob eine Ausweisung von Kurzzeit-Parkzonen zu einer Entlastung der Situation beitragen könne, entgegnet Verwaltungschef Schneider, dass die Ausweisung einer Kurzzeit-Parkzone im Bereich des Paul-Gerhardt-Kindergarten eine Verbesserung der Situation bringen könnte, da durch die Bereitstellung der Parkplätze der Verkehr der Eltern, die ihre Kinder abholen, besser geordnet werden könne.

Die Straßenverkehrsbehörde werde zudem versuchsweise für vier Parkplätze eine Kurzzeit-Parkzone zwischen Kindergarten und Eckenweiherstraße ausweisen und in der Mittagszeit verstärkt die Situation beobachten. Dieses Vorhaben werde wahrscheinlich bereits in den nächsten beiden Wochen umgesetzt. Zudem sicherte Schneider zu, diesen Bereich in die nächste Verkehrsschau aufzunehmen. pm/max