nach oben
Zu tief ins Glas geschaut und dann randaliert: Ein 33-jähriger Gast einer privaten Geburtstagsfeier in Ditzingen hat Mobiliar und Gäste beschädigt.
Zu tief ins Glas geschaut und dann randaliert: Ein 33-jähriger Gast einer privaten Geburtstagsfeier in Ditzingen hat Mobiliar und Gäste beschädigt. © dpa
18.12.2010

Partykracher beschädigt Mobiliar und Gäste

DITZINGEN. Es gibt Partys, da geht es so richtig ab, weil alle gut drauf sind. Und dann gibt es Partys, da ist nur einer – scheinbar - gut drauf. Und wenn der abgeht, dann fliegen die Fetzen. Wie zum Beispiel in Ditzingen, wo ein 33-jähriger Gast einer privaten Geburtstagsparty nicht nur das Mobiliar, sondern auch die Gäste beschädigte.

Am Samstag um 2.15 Uhr randalierte der alkoholisierter 33-Jährige auf der Geburtstagsparty an der Ditzinger Bauernstraße. Dabei warf er mit diversen Gegenständen und Möbeln um sich. Dabei erlitt ein 22-Jähriger durch einen Couchtisch und eine Tischplatte Schnittwunden an den Händen. Da der randalierende Partykracher weiter Gegenstände in der Wohnung beschädigte und sich nicht beruhigen ließ, musste er von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.

Auch die einschreitenden Polizeibeamten durften miterleben, was der 33-Jährige unter einer gelungenen Partyüberraschung versteht. Sie wurden durch ihn bedroht und beleidigt. pol