nach oben
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck sind die Enzberger Pfadfinderinnen von ihrem Ausflug zum Füllmenbacher Hof in Zaisersweiher zurückgekehrt. Foto: Privat
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck sind die Enzberger Pfadfinderinnen von ihrem Ausflug zum Füllmenbacher Hof in Zaisersweiher zurückgekehrt. Foto: Privat
06.11.2018

Pfadfinderinnen aus Enzberg haben Spaß auf dem Füllmenbacher Hof

Mühlacker-Enzberg. Ein aufregendes Erlebnis hatten vor Kurzem einige Pfadfinderinnen aus Enzberg, die ein Wochenende im katholischen Jugendfreizeitheim auf dem Füllmenbacher Hof in Zaisersweiher verbrachten.

Die sechs „Wichtel“, „Pfadis“, „Caravelles“ und ihre vier Leiterinnen hatten beim Singen, Spielen und Basteln eine Menge Spaß. Am Samstag gab es die Möglichkeit, die Umgebung des Hofs zu erkunden. Begeistern konnten sich die Pfadfinderinnen vor allem für eine mit großen Wurzeln zum Klettern ausgestattete kleine Schlucht. Nachmittags ging es dann in den selbst gestalteten „Escape Room“. Die Pfadfinderinnen hatten dort zur Aufgabe eine Mission in 60 Minuten zu erfüllen. Dabei war es wichtig, im Team zu arbeiten, um alle kniffligen Aufgaben lösen zu können.

Abends wurde am Lagerfeuer gemeinsam gesungen und zwei Mitglieder legten ihr „Caravelle“- Versprechen ab. Damit sind sie in die nächst höhere Altersstufe aufgestiegen und übernehmen künftig mehr Verantwortung im Stamm Enzberg. Die Versprechensfeier wurde mit selbst gebackenem Stockbrot und leckerem „Tschai“ abgerundet.