nach oben

Tierquäler in der Region

Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
01.07.2016

Pfötchen verletzt: Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Katze

Mühlhausen an der Enz. Ein Unbekannter hat am Dienstagmorgen im Bereich der Alten Steige in Mühlhausen an der Enz mit einer Luftdruckwaffe auf eine Katze geschossen. Laut Polizei kam das Tier nach einem Auslauf verletzt nach Hause zurück.

Ein Tierarzt versorgte die Wunde der Katze und entdeckte dabei am linken Vorderlauf ein sogenanntes Diabolo-Geschoss, das in der Regel von Sportschützen verwendet wird. Wegen einem schweren Verstoß gegen das Tierschutzgesetz bittet die Polizei nun um Mithilfe von Anwohnern oder Passanten. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit der Verletzung des Tieres in Zusammenhang stehen könnten, soll sich bei der Polizei in Mühlacker unter (07041) 96930 melden.

Mehr Artikel zum Thema:

Mit Schrot auf Katze geschossen

Tierquälerei: Katzen mit altem Motorenöl übergossen

Katzenbesitzer sorgen sich nach Schüssen auf Kater

Katze mit Luftgewehr beschossen

Katzenquäler misshandelt wiederholt das gleiche Tier

Drei Projektile auf Katze abgefeuert: Schüsse kamen aus Luftgewehr

Tierquäler schießt mit Armbrust auf Katze

Katze Auge ausgeschossen