nach oben
04.09.2011

Pick-Up-Fahrer schwebt nicht in Lebensgefahr

ILLINGEN-SCHÜTZINGEN. Nach Angaben der Polizei ist der Autofahrer, der am Freitagabend bei Schützingen verunglückte, schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Zu dem Unfall kam es gegen 18.40 Uhr auf der L 1131 zwischen Gündelbach und Schützingen.

Der 32-jährige Fahrer eines Pick Up der Marke GM fuhr auf der Landstraße in Richtung Schützingen. In einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Da der Fahrer nicht angegurtet war, wurde er durch die Heckscheibe geschleudert. Der Fahrer kam ins Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro.