nach oben
Mit Bürgermeister Karlheinz Oehler (von links) weihen Pinaches MGV „Concordia“ Vorsitzender Jürgen Lautenschlager, Dirigent Ernst Eberlein und der Chor am Sonntag den frisch gerichteten Proberaum im alten Schulhaus in Pinache bei Kaffee, Kuchen und fröhlichen Liedern ein. Foto: Prokoph
Mit Bürgermeister Karlheinz Oehler (von links) weihen Pinaches MGV „Concordia“ Vorsitzender Jürgen Lautenschlager, Dirigent Ernst Eberlein und der Chor am Sonntag den frisch gerichteten Proberaum im alten Schulhaus in Pinache bei Kaffee, Kuchen und fröhlichen Liedern ein. Foto: Prokoph
07.05.2019

Pinacher Sänger weihen renovierten Vereinsraum mit Feierstunde ein

Wiernsheim-Pinache. Im Vereinsraum des Männergesangvereins (MGV) „Concordia“ in Pinache wurde bis vor kurzem noch fleißig gearbeitet. Nun sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen: Am vergangenen Sonntag haben die 17 Sänger mit ihrem Vorsitzenden Jürgen Lautenschlager und Dirigent Ernst Eberlein, sowie Bürgermeister Karlheinz Oehler und Interessierten deshalb den neuen Vereinsraum im alten Schulhaus eingeweiht.

Bei Kaffee und Kuchen oder einem Viertele Wein sowie fröhlichen Liedern wurde das frisch gerichtete Domizil gefeiert. Die Gemeinde hat den rund 60 Quadratmeter großen Proberaum von Januar bis Mai für rund 10000 Euro saniert, also einen neuen Boden und eine neue Decke eingebaut, die Wände frisch gestrichen und die Elektrik auf Vordermann gebracht.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 8. Mai, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.