nach oben
Die Jugendlichen, die in ein Mühlacker Kaufhaus eingebrochen sind, hatten zuvor den Originalschlüssel des Kaufhauses gestohlen.
Schlüssel © dpa
08.06.2011

Polizei schnappt Eindringlinge in der Mühlacker Bahnhofstraße

MÜHLACKER. Bei einem Großeinsatz am frühen Mittwochmorgen hat die Polizei in der Bahnhofstraße in Mühlacker drei Jugendliche dingfest gemacht, die in verschiedene Kaufhaus-Abteilungen eingedrungen waren. Beim betroffenen Geschäft wird nicht von einem Einbruch gesprochen. Die Polizei hatte das Trio gegen sechs Uhr im Gebäudeinneren aufgegriffen.

Nach Erkenntnissen der Ermittler hatten die 15- bis 17-Jährigen einen Originalschlüssel zu dem Geschäft an sich gebracht. Bereits am Dienstagabend seien sie so zwei Mal in verschiedene Abteilungen eingedrungen. Bei der ersten Tat gegen 20 Uhr, so Polizeisprecher Frank Otruba, hätten die Jugendlichen beispielsweise Taschenmesser mit sich genommen. Gegen 22 Uhr seien sie noch einmal zurückgekehrt. Laut Polizei müssen sie sich länger im Gebäude aufgehalten haben. Gegen 4.30 Uhr am Mittwochmorgen hätten sie schließlich einen Alarm ausgelöst.

Die Polizei reagierte schnell. 15 Mann der Reviere Mühlacker, Pforzheim-Nord und -Süd sowie Vaihingen/Enz hätten das Geschäft abgeriegelt.