nach oben
In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni 2017 war es im Verlaufe der Party zu einer Schlägerei gekommen. Foto: Symbolbild dpa
In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni 2017 war es im Verlaufe der Party zu einer Schlägerei gekommen. Foto: Symbolbild dpa
08.02.2018

Prozess um Schlägerei beim Fest20zehn in Mühlacker: Suche nach Wahrheit

Maulbronn/Mühlacker. Das Fest20zehn, das seit Jahren in Mühlacker veranstaltet wird und sich großer Beliebtheit erfreut, steht eigentlich für ausgelassene Stimmung, viele Tanzbegeisterte und vor allem dafür, friedlich feiern zu können. Am Rande der Veranstaltung ist es bei der letztjährigen Auflage allerdings zu einer Auseinandersetzung gekommen, die nun bereits den zweiten Tag das Amtsgericht in Maulbronn beschäftigt hat.

Denn in der Nacht vom 10. auf den 11. Juni 2017 war es im Verlaufe der Party zu einer Schlägerei gekommen, deren Tathergang das Gericht nun zu klären versucht.

Allerdings gestaltete sich die Suche nach der Wahrheit als äußerst komplex. Und so zog sich auch dieser Verhandlungstag enorm in die Länge.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.