nach oben
Gute Unterhaltung: Karlheinz Gabor präsentierte dem Publikum im Evangelischen Gemeindehaus Kalendergeschichten.
Karlheinz Gabor © Kohler
22.02.2011

Radio-Sprecher Gabor in der Senderstadt

MÜHLACKER-DÜRRMENZ. Der frühere Rundfunksprecher und Moderator Karlheinz Gabor hat die Senderstadt Mühlacker besucht. Im Rahmen einer Veranstaltung des Kirchenbezirks präsentierte der 73-Jährige Kalendergeschichten, die der Theologe Johann Peter Hebel im 18. Jahrhundert geschrieben hatte.

Die kurzen Gespräche mit Besuchern drehten sich beispielsweise um den Klassiker "Sie wünschen wir spielen", den Gabor während seiner Zeit beim Süddeutschen Rundfunk moderiert hatte. Die ungewisse Zukunft des Senders spielte am Rande seiner Lesung keine Rolle. Auch wenn er mit seinen Sendungen früher dank der traditionsreichen Mittelwelle weit über die Landesgrenzen hinaus zu hören war, sieht Gabor der bevorstehenden Abschaltung dieses Senders ohne große Emotionen entgegen. rks