nach oben
Foto: Symbolbild
Pferd © PZ/Archiv
15.12.2014

Rätsel um zwei tote Pferde in Mühlacker – Polizei eingeschaltet

Am Sonntag sind in einem Mühlacker Pferdestall zwei Pferde aus bislang ungeklärten Gründen kurz hintereinander gestorben. Wegen den rätselhaften Umständen verständigten die Besitzer das Polizeirevier in Mühlacker.

Durch die Verantwortlichen war festgestellt worden, dass gegen 15 Uhr ein 31-jähriger Wallach und wenige Zeit später eine 17 Jahre alte Stute verstarben. Erste Ergebnisse der Ermittlungen erbrachten keinerlei objektiven Hinweis auf ein strafbares Handeln. Zum Ausschluss eines letzten Restverdachts wird diese Woche noch das Ergebnis einer weiteren Untersuchung erwartet.