nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
11.03.2018

Rauchwolke sorgt für Großeinsatz in Vaihingen-Aurich

Vaihingen-Aurich. Am Kamin abgelegte Grillanzünder hatten am frühen Samstagabend für eine Rauchwolke im Vaihinger Stadtteil Aurich gesorgt. Zunächst war der Integrierten Leitstelle für den Landkreis Ludwigsburg gegen 17.49 Uhr durch eine Anwohnerin der Vorfall mitgeteilt worden. Da es sich um eine starke Rauchentwicklung ausgehend von einem südöstlich gelegenen Wohnhaus in Aurich handelte, wurden umgehend die Einsatzkräfte informiert.

Die Feuerwehr Vaihingen/Enz war mit neun Fahrzeugen und 56 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und deren Besatzung vor Ort. Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht mehr im Gebäude. Der Rauch drang aus dem ersten Obergeschoss ins Freie. Zu einem offenen Feuer kam es allerdings nicht. Dies sorgte bei den Einsatzkräften für Erleicherung. Tatsächlich konnte unter dem Strich gemeldet werden, dass weder ein Personenschaden, noch ein nennenswerter Sachschaden entstanden ist. Vor Ort waren auch der Oberbürgermeister sowie die Ortsvorsteherin von Aurich. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg war mit einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Vaihingen beteiligt.