nach oben
© Symbolbild Pixabay
09.02.2018

Riskantes Überholmanöver: Polizei sucht junge Autofahrerin

Ötisheim. Eine junge Autofahrerin hat am Donnerstagnachmittag bei Ötisheim ein derart riskantes Überholmanöver gestartet, dass sie andere Verkehrsteilnehmer erheblich gefährdet hat. Nun ist die Polizei auf der Suche nach der Frau.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei war um 16.12 Uhr ein Traktor mit einem Anhänger in Richtung Ötisheim unterwegs. Unmittelbar nach dem Ortsende von Ötisheim-Corres wurde dieser von einem schwarzen Kleinwagen überholt, der von einer jungen Frau im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren gefahren wurde. Gerade als sich die Kleinwagenfahrerin auf Höhe des Traktors befand, kam ihr der ordnungsgemäß fahrende 36-jährige Geschädigte mit einem Opel Astra entgegen.

Ein Frontalzusammenstoß konnte letztlich nur dadurch verhindert werden, dass sowohl der Traktor nach rechts auswich und der Geschädigte mit seinem Auto auf das Straßenbankett fuhr. Die Fahrzeuge streiften sich dabei nicht. Die für die Gefahrensituation verantwortliche Frau setzte ihre Fahrt fort ohne anzuhalten fort und konnte bislang von der Polizei nicht ermittelt werden.

Das Polizeirevier Mühlacker bittet im eingeleiteten Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung um weitere Zeugen, die Hinweise zu der Tatverdächtigen und der Gefahrensituation unter der Telefonnummer (07041) 96930 geben können.