760_0900_93075_mann.jpg
Sport mit dem Rhönrad – das war die große Passion des jungen Hubert Vay. Zwischen den beiden Fotos liegen mehr als 80 Jahre. Foto: Kollros

Rüstiger Rentner: Ältester Einwohner Mühlackers wird 104 Jahre alt

Mühlacker. Mit Dankbarkeit und Stolz kann Hubert Vay als ältester Einwohner von Mühlacker am Mittwoch seinen 104. Geburtstag begehen – und das Wichtigste: Geistig derart rüstig, dass er am Fernsehgerät das aktuelle Geschehen verfolgen und sich an Unterhaltungssendungen erfreuen kann.

Umsorgt wird der rüstige Jubilar im Mühlacker Pflegeheim St. Franziskus, und auch der Sohn und die Tochter schauen regelmäßig beim Vater vorbei.

In jungen Jahren spielte das Rhönrad eine ganz wichtige Rolle bei dem Altersjubilar: Der aus der Rhön stammende Unterfranke war jahrelang bei der TG Würzburg sportlich aktiv und bei den dort im Jahr 1936 erstmals ausgetragenen Deutschen Rhönradspielen wurde er Sieger bei den Herren. Zahlreiche Fotos belegen noch heute Vays damaliges sportliches Tun. Darauf zu sehen ist auch, welche waghalsigen Kunststücke er bisweilen auf dem doch recht schwierigen Sportgerät ausführte. Diese reichten vom Handstand bis zum Spiralturnen, wenn das Rad auf seiner Kante ähnlich einer Münze schlingert.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 16. Januar, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.