nach oben
Verwaltung und Stadtwerke sollen prüfen, unter welchen Voraussetzungen eine Einbahnstraßen-Regelung in der Bahnhofstraße möglich wäre. Foto: Schierling
Verwaltung und Stadtwerke sollen prüfen, unter welchen Voraussetzungen eine Einbahnstraßen-Regelung in der Bahnhofstraße möglich wäre. Foto: Schierling
08.08.2017

SPD-Fraktion fordert Einbahnstraßen-Regelung in Mühlackers Bahnhofstraße

Mühlacker. Die SPD-Gemeinderatsfraktion unternimmt einem weiteren Vorstoß in Sachen Einbahnstraßen-Regelung für die Bahnhofstraße in Mühlacker. Weil zum Teil „unerträgliche Verkehrssituationen“ herrschten, sei es an der Zeit diese einzuführen, beziehungsweise über einen längeren Zeitraum zu testen, so die Stadträte in einem Antrag an die Stadtverwaltung.

Unter welchen Voraussetzungen aber kann eine Einbahnstraßen-Regelung in der Bahnhofstraße in Mühlacker eingeführt werden? Das sollen nach dem Willen der SPD-Fraktion nun Stadtverwaltung und Stadtwerke, zuständig für den Busverkehr, prüfen. Gleiches gilt für die Frage, in welche Richtung die Einbahnstraßenregelung erfolgen soll.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.