nach oben
Das Sanierungsgebiet umfasst den Ortskern von Lomersheim. Hier sollen in den kommenden Jahren Millionen Euro investiert werden. Foto: Hepfer
Das Sanierungsgebiet umfasst den Ortskern von Lomersheim. Hier sollen in den kommenden Jahren Millionen Euro investiert werden. Foto: Hepfer
06.06.2018

Sanierungsgebiet in Lomersheim: Ortskern soll Schmuckstück werden

Mühlacker-Lomersheim. Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich der Mühlacker Gemeinderat fraktionsübergreifend in einer Sache einig ist – am Dienstagabend allerdings war dies der Fall.

Nun mag es daran gelegen haben, dass im Ausschuss für Umwelt und Technik nur rund die Hälfte der eigentlichen Gremiumsmitglieder sitzen und somit das Potential für gegenläufige Meinungen naturgemäß abnimmt. Oder aber – und tatsächlich wahrscheinlicher – lag die Eintracht an der Tatsache, dass die Ortskernsanierung in Lomersheim eine derart gute Sache ist, dass niemand gegen sie argumentieren wollte.

Denn die Zuschüsse in Höhe von zunächst 1,67 Millionen Euro, die Hausbesitzer in die Modernisierung ihres Eigentums stecken können, nimmt man in Lomersheim selbstredend gerne. Verbinden sich mit der offiziellen Ausweisung des Ortskerns als Sanierungsgebiet schließlich die Hoffnungen, möglichst viele Bürger zu einer Aufwertung ihrer Immobilen veranlassen zu können.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.