nach oben
In der Nieferner Straße in Enzberg ist es vor zwei Wochen zu einer Auseinandersetzung mehrere Personen gekommen.  Schierling
In der Nieferner Straße in Enzberg ist es vor zwei Wochen zu einer Auseinandersetzung mehrere Personen gekommen. Schierling
22.02.2016

Schlägerei in Enzberg beschäftigt auch das Rathaus

Mühlacker-Enzberg. Nach der Massenprügelei in Enzberg vor zwei Wochen soll im März Arbeitstreffen mit Vertretern aus dem Mühlacker Stadtteil, dem Bürger- und Ordnungsamt sowie der Integrationsbeauftragten der Stadt Mühlacker, Leila Walliser, stattfinden. Dabei sollen laut Oberbürgermeister Frank Schneider „die Handlungsmöglichkeiten im Rahmen der Integration erörtert werden“.

Mehr über die Hintergründe der Tat ist indes noch nicht zu erfahren. Zwar wurden zwei Männer festgenommen, doch mehr wollen Polizei und Staatsanwaltschaft bisher nicht öffentlich machen. Es sei schon allgemein ein „gespanntes Verhältnis“ in diesem Bereich von Enzberg, sagte allerdings Stadtrat Theo Bellon gegenüber der PZ. Wer es sich leisten könne, ziehe ins Wohngebiet Spitzäcker oberhalb von Enzberg oder eben in ein ganz anderes Wohngebiet.

Zum Artikel: Massenprügelei mit Schlagstöcken und Messern in Enzberg

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.