nach oben
01.02.2017

Schnell zum schnellen Internet - Knittlinger Gemeinderat will Zweckverband des Enzkreises Druck machen

In Sachen schnelles Internet will der Knittlinger Gemeinderat jetzt einen kräftigen Zahn zulegen. Dies war das Fazit einer Diskussion im Gremium. Dabei sollte es am Dienstagabend eigentlich um die von der SPD-Ratsfraktion mit der Unterstützung weiterer Gemeinderäte beantragten Ausgliederung der Breitbandversorgung aus dem Kernhaushalt gehen.

Die Räte versprachen sich dadurch eine bessere Finanzierbarkeit vor allem des innerörtlichen Leitungsnetzes.

Doch die engagiert geführte Diskussion entwickelte sich mehr um das Hauptthema selbst, letztendlich folgten die Ratsvertreter sogar bei nur einer Stimmenthaltung dem Antrag von Stadtkämmerin Nadine Pfaffeneder, auf die Ausgliederung zu verzichten und stimmten so mehrheitlich gegen den eigenen Antrag.

Die Kämmerin sah in der beantragten Ausgliederung, wie sie zum Beispiel vor wenigen Wochen in Oberderdingen beschlossen worden war, keinerlei steuerliche Vorteile. Das habe auch ein eigens eingeholtes Gutachten einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ergeben. Im Gegenteil, der Mehraufwand für eine weitere Buchführung wäre sogar ungleich größer.

Das Gremium war sich schließlich einig darüber, beim Zweckverband Breitbandversorgung im Enzkreis den Druck auf eine rasche Umsetzung der schnelleren Internetversorgung zu erhöhen. „Unsere bislang schlechte Situation ist zum Beispiel bei der Vermarktung von Gewerbegrundstücken ein echter Standortnachteil“ konstatierte SPD-Fraktionssprecher Jörg Steinhilper. Steinhilper nannte die Situation beim Zweckverband ebenso wie auch weitere Redner aus der Mitte des Gemeinderates unbefriedigend, etliche Beispiele aus der näheren Umgebung würden zeigen, dass es woanders viel schneller gehe. „Das können wir unseren Bürgern nicht mehr vermitteln“, so der SPD-Stadtrat.Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.